BIP-Vortrag

Deutschland rüstet Israel für Völkermord in Gaza

Online Veranstaltung, 14. März, 19 Uhr

Dr. Shir Hever, Geschäftsführer von BIP e.V., wird über die Rolle deutscher Rüstungsunternehmen, der Bundeswehr und der Bundesregierung im Krieg in Gaza berichten sowie darüber, wie die israelische Strategie in Gaza, die vom Internationalen Gerichtshof als wahrscheinlich völkermordähnlich eingestuft wird, durch die deutsche Unterstützung beeinflusst wurde.

Donnerstag, 14. März, 19 Uhr.

Keine Anmeldung nötig.

Link wird vor der Veranstaltung hier veröffentlichtet.